Dr. rer. med. LUCICA NEURE

Tel. 030 / 609 238  21

info@naturheilpraxis-neure.de

RAUCHENTWÖHNUNG

Fast jeder Raucher hat sich schon einmal überlegt oder versucht, mit dem Rauchen aufzuhören.

Gründe dafür gibt es genug:

• 50-75% der Raucher sterben an den Folgen des Rauchens, allein in Deutschland sind es 383 Menschen pro Tag.

• Die Lebenserwartung bei Rauchern sinkt um 10-23 Jahre.

• Nikotin ist eines der stärksten Nervengifte, die es gibt.

GEBEN SIE IHREM LEBEN EINE NEUE QUALITÄT, FREIHEIT UND GESUNDHEIT ZURÜCK

Ganz gleich warum oder wie viel Sie rauchen:

JEDEM Raucher fällt es schwer, sich von seinem Verlangen, seiner Gewohnheit oder seiner Sucht zu befreien.

Sie sind damit nicht allein!

Die gute Nachricht ist: Es ist möglich, das Rauchen aufzugeben und sich endgültig davon zu befreien! Sehr viele Menschen haben es bereits geschafft! Das sollte auch Sie ermutigen, Ihrem Leben eine neue Qualität, Freiheit und Gesundheit zurückzugeben.

Der eigene Wille ist jedoch der erste und wichtigste Schritt, um mit einer Therapie zu beginnen.

Meine Therapiemethode zur Rauchentwöhnung ist ein Kombination aus Ohrakupunktur, Phytotherapie und Ernährungsberatung. Auch die individuelle Betreuung und die psychologische Motivation ist ein wichtiger Bestandteil meiner Therapie.

Lassen Sie sich beraten und vereinbaren Sie einen Termin zur kostenlosen Erstberatung!

AUFHÖREN LOHNT SICH! UND ES IST NIE ZU SPÄT, MIT DEM RAUCHEN AUFZUHÖREN!!!

Sehen Sie selbst, wie gut sich der Körper nach dem Rauchstopp regeneriert.

DIE KÖRPEREIGENE REGENERATION NACH DEM RAUCHSTOPP

Nach 20 Minuten

• Die Herzfrequenz sinkt auf normale Werte.

• Die Körpertemperatur steigt auf normale Werte.

 

Nach 12 Stunden

• Der Kohlenmonoxid-Spiegel im Blut sinkt auf normale Werte.

• Der Sauerstoff-Spiegel im Blut steigt auf normale Werte.

• Alle Organe werden wieder besser mit Sauerstoff versorgt.

• Die körperliche Leistungsfähigkeit steigt.

 

Nach 24 Stunden

• Das Herzinfarkt-Risiko sinkt.

Nach 2 Tagen

• Das Geruchs- und Geschmacksempfinden wird sensibler.

 

Nach 3 Tagen

• Die Atmung verbessert sich.

 

Nach 2 Wochen bis 3 Monaten

• Die Lungenfunktion verbessert sich und die Lungenkapazität kann

   sich um bis zu 30% steigern.

• Der Kreislauf stabilisiert sich.

 

Nach 1 bis 9 Monaten

• Die Lunge wird gereinigt, Schleim wird abgebaut.

• Husten, Kurzatmigkeit und die Verstopfung der Nasennebenhöhlen

   gehen zurück.

• Die Infektionsgefahr verringert sich.

Nach 1 Jahr

• Das Risiko für koronare Herzerkrankungen hat sich gegenüber dem

   eines Rauchers um 50% reduziert.

 

Nach 2 Jahren

• Das Herzinfarkt-Risiko hat annähernd die Werte eines Nichtrauchers

   erreicht.

 

Nach 5 Jahren

• Das Risiko für Krebserkrankungen der Mundhöhle, des Rachens

   sowie der Speiseröhre und der Harnblase ist um 50% gesunken.

• Das Risiko für Gebärmutterhalskrebs hat die Werte eines

   Nichtrauchers erreicht.

• Das Schlaganfall-Risiko kann innerhalb von 2-5 Jahren

   auf den Wert eines Nichtrauchers sinken.

 

Nach 10 Jahren

• Das Lungenkrebs-Risiko hat sich fast auf den Wert eines

   Nichtrauchers verringert.

• Das Risiko für Kehlkopf- und Bauchspeiseldrüsenkrebs ist reduziert.

 

Nach 15 Jahren

• Das Risiko für koronare Herzkrankheiten ist nicht mehr höher als bei

   einem Menschen, der nie geraucht hat.

WEITERE INFORMATIONEN

Weitere Informationen zur Rauchentwöhnung und eine große Community angehender Nichtraucher finden Sie hier:

www.rauchfrei-info.de

© 2017 Naturheilpraxis Neure

Impressum